05.10.2022

Nachhaltig abbauen

Der Abbruch des Essighauses beginnt mit dem hinteren Teil des Dachgeschosses. Bauarbeiten auch im Kontorhaus.
Die große Betonschere des Longfrontbaggers setzt oben am Dach des Essighauses an. Es geht los. Ein Bauarbeiter bespritzt den Beton mit Wasser um der Staubbildung entgegenzuwirken.
Mit sanften Bewegungen bricht dann der Bagger einen Teil des Dachs ab.

Weiterlesen auf weserreport.de

Neues Essighaus